Veurteilst du anderen, beurteilst du in Wahrheit dich selbst.

 

Tenda wema nenda zako – Ein Suaheli Sprichwort. Tue was gutes und erwarte nichts zurück.

Hallo – alle miteinander,

vor kurzem war ich mit Freunden in Wien fort. Wir haben gegessen und Spaß miteinander gehabt. Meistens, wenn ich zuviel esse, bekomme ich einen Bauch, als ob ich im fünften Monat schwanger bin. Meine Mama versorgt mich mit wunderschönen bunten Kleidern und Röcken aus Kenia, die ich stolz trage. Nur mit meinem wunderschönen Bauch nach dem Essen, sind die Kleider nicht sehr vorteilhaft. Aber egal, ich liebe sie trotzdem, meinen Bauch auch.

Der Rock den ich getragen habe, hat hinten einen langen Reißverschluss. Ich musste auf die Toilette, das heißt den Reißverschluss aufmachen. Als ich rauskam, konnte ich ihn nicht mehr schließen. Ich versuchte minutenlang, nichts geschah. Nach ungefähr fünf Minuten kam eine nette Dame hinein und sagte zu mir“ na, Fräulein, komm her, ich mach das schon! Frauenpower, gell?“. Und siehe da, der Reißverschluss war im Nullkommanichts zu.

Mit einer spontanen Umarmung und einem Lächeln bedankte ich mich herzlich. Ich habe sie einfach unbewusst umarmt. Ich bin mit viel Körperkontakt aufgewachsen. Manchmal denke ich mir; meine Kinder sind mit mir bestraft. Sie werden jeden Tag umarmt und geküsst, mittlerweile wird die Mama langsam peinlich. Aber, ich weiß später werden sie sich bei mir bedanken. Eine Mutter kann ihre Kinder nicht genug lieben.

Meiner Meinung nach bringt gesunden Körperkontakt bei Kindern sehr viel. Sie werden selbstbewusster und sie lernen ihren Körpern zu lieben, wie sie sind. Auf den Körper zu achten, und zu wissen, wenn einer zu weit mit der Berührung geht. Sie haben keine Angst Grenzen zu setzten. Ich wurde schon als Kind beigebracht laut nein sagen zu können, dass mein Körper mir alleine gehört und ich darf bestimmen, was mir gut tut und was nicht.

Meine Mutter trug mich viel am Rucken. Ich habe ihre Liebe gespürt und bis heute spüre ich ihre Liebe. Sie muss mir jeden Tag nicht sagen, dass sie mich liebt, ich weiß es einfach. Daher empfehle ich gerne Körperkontakt weiter.

Zurück zu meinem Thema. Wenn wir Frauen zusammenhalten könnten, um uns gegenseitig zu unterstützen, können wir eine unglaubliche Energie erzeugen, ein starkes Team. Wir können so viel miteinander schaffen. Ich bin mir sicher wir können die Welt zu einem besseren Platz machen.

Dass Frauen bei gleicher Arbeit, wie Männer verdienen sollen, sollte keine Frage sein. Aber, ich als Frau brauche mich nicht mit einem zu vergleichen, um mich stärker und besser zu fühlen. Ich will bei gleicher Arbeit, genauso viel verdienen, wie ein Mann. Aber, ich möchte nicht so sein wie er. Ich liebe es eine Frau zu sein und meine Weiblichkeit zu genießen. Wir Frauen sind stark. Es ist sogar bewiesen, dass Frauen mehr Empathie haben. Wir sind vorsorglich, deswegen haben wir die Aufgabe, Kinder zu tragen und sie zu gebären. Oh ich liebe diese Aufgabe, die nur uns gehört 🙂 .

Letzte Woche war ich in Wien in einem Einkaufszentrum. Ich habe eine wunderschöne rote Tasche getragen. Diese Tasche passt sehr gut zu meiner Hautfarbe. Eine Dame kam zu mir und fragte mich, wo ich die Tasche gekauft habe, die sei wunderschön und die passt sehr gut zu mir meinte sie. Liebe Frauen, manchmal eine kleine Geste von einer Frau ist alles, was eine andere Frau braucht, um sich geschätzt zu fühlen. Wir sind vielmehr, wenn wir uns gegenseitig unterstützen und schätzen. Wenn eine Frau gut angezogen ist, sag es ihr. Sehe nie auf eine andere Frau herab, außer, wenn du ihre Schuhe bewunderst.

Ich fange ein neues Jahr mit Dankbarkeit an. Ich bin dankbar für meine Gesundheit, da ich kein einziges Mal krank war. Ich bin dankbar, dass meine Kinder gesund sind -auch wenn sie sich manchmal gegenseitig umbringen wollen, lieben sie sich die meiste Zeit. Ich bin dankbar für die Fehler, die ich letztes Jahr gemacht habe, denn ich werde sie nicht wiederholen. Ich freue mich richtig auf dieses neue Jahr. 365 leeren Seiten habe ich und ich selbst habe die Macht auf diesen Seiten, was immer ich auch möchte zu schreiben.

Es wird bestimmt ein gutes Jahr. Alles kommt zu seiner Zeit. Die Liebe findet uns, wenn die richtige Zeit gekommen ist. Manchmal sogar, wenn wir uns sie nicht erwartet haben. Frau weiß es, wenn der Richtige da ist. Liebe ist was schönes und darf nicht Schmerz bringen. Jede Frau sollte wissen, was sie wert ist. Sie darf nie ihren Wert herabsetzen, nur weil sie Angst hat alleine zu sein. Liebe darf nicht mit Konditionen und Bedingungen kommen. Ich habe die Gabe aus vollem Herzen zu lieben, egal wie oft ich verletzt werde und ich hoffe, irgendwann aus vollem Herzen für immer lieben zu dürfen.

Vergessen wir nicht zu schätzen, was wir schon haben und arbeiten wir weiter an unsere Ziele, mit Unterstützung natürlich. Denn wer sich auf Kosten anderer erhöht und Schatten auf anderen wirft, um zu leuchten, der handelt aus Angst. Eine selbstbewusste Frau ist hübsch, wie sie sich gibt, nicht, wie sie sich verkleidet. Liebe Frauen, lernen wir uns zu lieben, wie wir sind. Lassen wir nicht zu, dass die Gesellschaft uns sagt, was Schönheit ist. Wir selbst müssen definieren, was Schönheit für uns bedeutet. Egal welche Größe du trägst, du bist du und du bist einzigartig und genug.

Das wichtigste; unterstützen wir uns gegenseitig, hören wir auf uns gegenseitig fertig zu machen, bringt gar nichts!

Better little than too little. – Cameroonian proverb. Sei zufrieden, mit dem was du hast.

wordpress sunday

Bis bald!

Eure Easter.

Werbeanzeigen

Autor: GLEICHAnders

Niemand wird geboren, um einen anderen Menschen zu hassen. Menschen müssen zu hassen lernen und wenn sie zu hassen lernen können, dann kann Ihnen auch gelehrt werden zu lieben, denn Liebe empfindet das menschliche Herz viel natürlicher als ihr Gegenteil. Nelson Mandela

4 Kommentare zu „Veurteilst du anderen, beurteilst du in Wahrheit dich selbst.“

  1. Liebe Easter,

    schön, wieder einmal von dir zu lesen! Ich finde, du schaffst es immer wieder, Sätze zu schreiben, die wir Aphorismen klingen! Mein momentaner Favorit: „Sehe nie auf eine andere Frau herab, außer, wenn du ihre Schuhe bewunderst.“😂

    Was du zum Thema „Berührung“ schreibst, finde ich auch sehr wahr. Ich habe dazu selbst vor kurzem einen Artikel geschrieben: https://mutter-und-sohn.blog/2019/01/10/beruehrt-euch/. Vielleicht hast du ja Lust, ihn dir anzusehen?

    Herzlichen Gruß, Sarah („Sunnybee“)

    Gefällt mir

    1. Liebe Sarah,
      dein Artikel ist wunderschön. Ich sehe es immer wieder, wie meine Kinder sich beruhigen, wenn ich sie umarme, vor allem, wenn sie fix und fertig von der Schule kommen. Machen wir einfach so weiter, es kann sicher nicht schaden!

      Viele Grüße,
      Easter.

      Gefällt mir

  2. Toller Blogbeitrag! Besonders folgende Gedanken: „Denn wer sich auf Kosten anderer erhöht und Schatten auf anderen wirft, um zu leuchten, der handelt aus Angst.“ haben mich die letzten Tage begleitet. Du hast recht!

    Gefällt mir

    1. Hallo Anni,
      dankeschön. Ich finde wir Frauen machen uns selbst das Leben zu schwer. Die Weiblichkeit ist schön und stark – jeder definiert Schönheit anders. Wir Frauen müssen in der Lage sein uns zu lieben, wie wir sind. Die Gesellschaft verlangt viel von uns, wir sagen einfach nein!
      Ich finde alle Frauen schön, Gott sei Dank bin ich kein Mann!

      Liebe Grüße,
      Easter.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s