Versuchen wir doch mit Herz zu beurteilen……

Hallo – alle miteinander,

heute rief mich eine Freundin an und erzählte mir ihr Kind wurde in Wien am helllichten Tag rassistisch beleidigt und körperlich angegriffen,  keiner tat was. Sie haben nur zugesehen und wollten damit nichts zu tun haben, wie andere Jugendliche einen fremden zwölfjährigen beschimpfen, bespucken und zusammenschlagen,  nur weil er eine andere Hautfarbe hat. Wie armselig ist das denn? Ich bin unendlich traurig.

Kinder können solche Gewalttaten sehr schwer verarbeiten. Meine Tochter fragte mich einmal „Mama, wieso haben andere Menschen ein Problem mit der Hautfarbe anderer?“. Ich sagte ihr nur; solche Menschen sind sehr arm. Sie haben höchstwahrscheinlich sehr wenig Liebe in der Kindheit bekommen, haben ein sehr geringes Selbstbewusstsein, leiden an Komplexen, die wir sehr schwer verstehen können. Und ihre Defizite haben mit anderen, die sie hassen gar  nichts zu tun, ihr Verhalten sagt alles über sie und gar nichts über das Opfer.

Rassistische Gewalttaten an Kinder ist seit ein paar Jahren rasant angestiegen. Wenn jetzt sogar Kinder rassistisch beleidigt werden, nicht nur beleidigt, sondern körperlich angegriffen, ist die Hemmschwelle schon überschritten. Rassismus ist sehr tief verwurzelt und wird uns noch sehr lange begleiten.
Bei manchen Erwachsenen habe ich Angst, dass es schon zu spät ist. Leider haben sie Kinder und sind ihre Vorbilder.
Allerdings bin ich tief davon überzeugt, dass wir bei der jungen Generation noch sehr viel bewirken können……
…..das Fach Rassismus und Empathie gehört in Schulen unterrichtet meiner Meinung nach.
Wir Eltern und die ganze Gesellschaft müssen unseren Kindern beibringen mit Herz zu sehen, mit Herz zu lieben, mit Herz zu beurteilen. Nicht nach Äußerlichkeiten, Religion, Herkunft, Hautfarbe usw. Sondern der Mensch dahinter. Denn jeder Mensch hat Gefühle. Jeder Mensch hat es verdient mit Würde behandelt zu werden.
Leider ist es sehr schwierig, wenn die Eltern schon so rassistisch veranlagt sind. Denn Kinder lernen viel von ihren Eltern…..
Ich fahre von Montag bis Freitag mit dem Zug nach Wien und was ich sehe und erlebe bei vielen Jugendlichen ist unendlich traurig. Keine Empathie, rassistische Beleidigungen ohne Ende, egoistische Verhaltensweisen……und ich frage mich; was machen wir Eltern und Gesellschaft falsch? Denn um ihnen zu helfen, müssen wir sie vorher verstehen. Ich möchte sie verstehen, die Ursache für das Verhalten finden. Nur wie? Mit ein paar komme ich ins Gespräch, bei vielen ist es leider nicht möglich. Die sind schon so aggressiv, dass ich mich fürchte.
Ich würde gerne alle Rassisten verstehen können. Wieso sie so sind, wie sie sind. Ist das Selbstbewusstsein so gering, dass sie es nötig haben anderen klein machen zu müssen, um groß sein zu können?
Manchmal wünsche ich mir, dass alle Menschen blind werden sollen, damit wir wieder lernen mit Herz zu beurteilen.

Ich glaube an unsere Kinder. Ich glaube an die junge Generation, die es verlernt haben mit Herz zu sehen, dass sie doch noch lernen können mit Herz zu sehen, als mit bloßen Augen. Was man verlernt, kann wieder gelernt werden. Dies ist unsere Aufgabe als Eltern und  als die ganze Gesellschaft ihnen wieder beizubringen jeder Mensch mit Respekt und Liebe zu begegnen. Zusammen schaffen wir das!

Bei den Erwachsenen-Rassisten habe ich leider noch keine Lösung :(. Die Hoffnung stirbt jedoch zuletzt.

Mögen wir anderen mit offenen Herzen begegnen. Wir können nur davon profitieren.

In diesem Sinne alles erdenkliche Gute im neuen Jahr! Ich wünsche mir ein Jahr voller Liebe, gute Gesundheit und Respekt füreinander

FB_IMG_1575628808146.jpg

Bis bald!

Eure Easter.

Autor: GLEICHAnders

Niemand wird geboren, um einen anderen Menschen zu hassen. Menschen müssen zu hassen lernen und wenn sie zu hassen lernen können, dann kann Ihnen auch gelehrt werden zu lieben, denn Liebe empfindet das menschliche Herz viel natürlicher als ihr Gegenteil. Nelson Mandela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s